Am ver­gan­genen Fre­itag (26. Jan­u­ar 2024) fand in Unna eine Demon­stra­tion gegen Recht­sex­trem­is­mus statt, zu der alle Bürg­erIn­nen der Stadt aufgerufen wur­den, um ein Zeichen für die Demokratie zu set­zen. Auch in der 6d an der Wern­er-von-Siemens Gesamtschule wurde seit Wochen im Rah­men des GL-Unter­richts über die The­men „Demokratie“, „Recht­sex­trem­is­mus“ und „AfD“ gesprochen. Dabei wur­den die Begrif­flichkeit­en gek­lärt, über gemein­same Werte unser­er Gesellschaft und poli­tis­ches Engage­ment gesprochen. Den Aufruf des Bürg­er­meis­ters der Stadt Unna nah­men schließlich auch Schü­lerIn­nen der 6d zum Anlass, für demokratis­che Werte und gegen die AfD ein Zeichen zu set­zen und gemein­sam mit tausenden anderen Bürg­erIn­nen zu demon­stri­eren.