Herzlich willkommen auf der Internetseite
der Werner-von-Siemens-Gesamtschule Königsborn

Seit nunmehr 25 Jahre bereichern wir die Unnaer Schullandschaft um eine weitere Schule des längeren gemeinsamen Lernens und haben uns sicherlich einen Namen gemacht. Nicht nur, dass wir uns seit drei Jahren Werner-von-Siemens-Gesamtschule Königsborn nennen dürfen, sondern und gerade weil unsere Schule für Vielfalt und Toleranz steht. Jeder Schüler kann sich im Laufe seiner Schulzeit bei uns individuell entwickeln und wird dabei gefordert und gefördert. Wir nehmen uns Zeit - Zeit sich persönlich und in sozialer Gemeinschaft, aber auch in seinen induviduellen Begabungen zu entwickeln. Kurz gesagt: Wir sind eine Schule mit vielen Gesichtern und allen Abschlüssen.

Überzeugen Sie sich selbst, stöbern Sie auf unserer Homepage und sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen haben. Viel Spaß!

Hans Ruthmann - Schulleiter

  • 0JubilumSlyder.jpg
  • BeachBar.JPG
  • Berufsorientierungssiegel mit Hintergrund.jpg
  • DSC_0017.JPG
  • DSC_0074.JPG
  • DSC_0105.JPG
  • DSC_0172.JPG
  • DSC_0180.JPG
  • DSC_0239.JPG
  • DSC_0246.JPG
  • DSC_0252.JPG
  • Kunst11.jpg
  • LiGa.JPG
  • Medienscouts.JPG
  • Schulansich Forum.JPG
  • Schulansicht Hof.JPG
  • Siemens Logo Homepage.jpg
  • Slyder.JPG
  • TalentScouting_Slyder.jpg
  • Werner-von-Siemens.JPG

EU-Politik hautnah: Die Studienfahrt nach Brüssel

Auch in diesem Jahr fuhren interessierte Schülerinnen und Schüler der WvSGeK nach Brüssel ...

 

 

Nach dem regulären Unterricht ging die Reise am Dienstag den 30.01.2018 los. Zuerst wurden noch einige Informationen zur Reise besprochen und anschließend wurden die Koffer in die beiden Reisebusse verladen. Schließlich wurde die circa 300 km lange Reise gegen 14 Uhr angetreten. Nach langem Warten im typischen Brüsseler Stau kamen wir gegen 19:30 in der Hauptstadt Belgiens an. Wir checkten im Hotel ein und genossen unser lang ersehntes Abendessen. Nach der leckeren Mahlzeit wurden die Zimmer eingeteilt und der Abend konnte langsam ausklingen. Man saß zusammen in der Lounge, spielte Kicker und Billiard oder ging in die schöne Innenstadt Brüssels, um sich einen ersten Überblick zu verschaffen.

Der Mittwoch (31.01.2018) begann schon sehr früh. Um 6:30 Uhr ging es zum Frühstücken. Ein großes Buffet aus Brötchen, Toast, Aufschnitt, Marmeladen und anderen Kleinigkeiten ließ nur wenige Wünsche offen. Um 8 Uhr zwängten wir uns wieder mit den Bussen in den stockenden Brüsseler Verkehr. Angekommen im Regierungsviertel wurden wir in Gruppen zu den bekanntesten Schauplätzen und Institutionen der europäischen Politik geführt. Die Teamer und Teamerinnen der JEF Brüssel erzählten spannende Informationen und Fakten zur europäischen Geschichte. Daraufhin wurden wir in die Räumlichkeiten der Young European Federalists eingeladen und meisterten die teils schweren Fragen des vorbereiteten Quiz zum Thema der Europäischen Union. Nun ging es in zwei Gruppen weiter. Eine der beiden Gruppen besuchte das Parlamentarium. Dort nahmen die Schüler/-innen an einem Rollenspiel zur Arbeitsweise des Europäischen Parlaments teil. Jeder Schüler bekam eine Partei zugeordnet und musste Informationen zu den Themen Wasserpolitik und Mikrochips im menschlichen Körper suchen. Durch dargestellte Interviews und Sitzungen mussten sich die einzelnen Schüler politisch engagieren, um im gespielten Parlament eine Lösung zu finden. Die zweite Gruppe besuchte im gleichen Zeitraum das Studio des WDR und der ARD in Brüssel. Dort konnten alle Fragen rund um Politik und Medien gestellt werden, welche anschließend von einer netten Mitarbeiterin beantwortet wurden. Die darauf folgende Führung durch die Studios wurde von dem Leiter des Hörfunkstudios Ralph Sina übernommen. Im direkten Gespräch konnte man viel über die Arbeit des Studios und der Personen erfahren, ebenfalls hinsichtlich der EU. Im Anschluss an das anstrengende Programm ließen alle den Abend entspannt ausklingen. Man spielte Billard, Kicker und Karten oder kochte zusammen in der Gemeinschaftsküche.

 

Auch am Donnerstag, den 01.02.2018 gab es zwischen 6:30-7:00 Uhr die Möglichkeit sich am Frühstücksbuffet zu bedienen. Daraufhin besuchten wir das Europäische Parlament. Dort trafen wir uns mit Dr. Dietmar Köster, um unsere Fragen zur anstehenden Projektarbeit loszuwerden. Herr Köster konnte viele hilfreiche Antworten geben, jedoch war die Zeit zu kurz, um alle vorbereiteten Fragen stellen zu können. Außerdem schauten wir uns live eine Abstimmung im bekannten Plenarsaal des Europäischen Parlaments an. Im Anschluss daran besuchten wir das Haus der Europäischen Geschichte. Dort wurden wir mit Hilfe eines Audio-Guides durch die verschiedenen Themenbereiche geführt und konnten so unsere geschichtlichen Europakenntnisse erweitern und festigen. Nach einer Mittagspause, die alle zum Mittagessen nutzten, besuchte die Gruppe, die am Vortag im Parlamentarium war, das ARD-/WDR-Studio und die andere Gruppe umgekehrt. Danach ging die Reise zurück in das Hotel, wo jeder den Abend anders gestaltete.

Der letzte Tag in Brüssel, der Freitag 02.02.2018, begann mit dem alltäglichen frühzeitigen Frühstück. Danach wurden die Koffer in die Busse verladen und aus dem Hotel ausgecheckt. Nachdem sich die Busse durch den zähen Verkehr gequält hatten, besuchten wir die Europäische Kommission. Dort hörten wir uns zwei Vorträge zu den Arbeitsweisen der Kommission und zur Zukunft der Europäischen Sozialpolitik an. Nach den interessanten Vorträgen statteten wir unserer dortigen Landesvertretung NRW einen Besuch ab. Hier erfuhren wir die Arbeitsweise der Institution anhand eines Wochenablaufplans eines Mitarbeiters. Im Anschluss daran traten wir die Heimreise zurück nach Unna an. Gegen 21:30 Uhr betraten wir wieder den heimischen Boden in Unna.

Die Studienfahrt nach Brüssel veranschaulichte jedem von uns die Arbeitsweisen der europäischen Institutionen. Trotz des vollen Zeitplans kam der Spaß nicht zu kurz. Begleitet wurden die Schüler durch fünf Lehrkräfte der WvSGeK und den Mitarbeitern der Auslandsgesellschaft NRW Herrn Kohle, Frau Borgstedt und Frau Bezzaoui.     

 

Das schreibt die Presse dazu.

17.05.2018   
ZP 10 Mathematik Jg. 10

21. - 25.05.2018   
Pfingstferien

28. - 29.05.2018   
Projekttage zur Vorbereitung
Projektpräsentation Jg. 11 und 12

Mai 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3

Login Module